Rajasthan Indien Reise Logo

Die einzigartigen Unterkünfte der Oberoi-Vilas Indiens gehören zu den besten Hotels weltweit. Jedes Hotel ist einzigartig, allen gemeinsam ist der beste Service, die unvergleichliche landestypische Architektur und der Hauch von Luxus.....

Home Oberoi Hotels in Indien Rajasthan mit Flair Exklusive Reiseangebote


Die Top-Ten der Trend-Reiseziele Indiens – 2017 - 2018 mit Bahadur Singh Rajawat :
Eine Luxusreise auf den Spuren der Mogulen und Maharadschas durch das faszinierende Rajasthan.


Die Top-Ten der Trend-Reiseziele Norden Indiens mit Bahadur Singh Rajawat



18 TAGE / 16 NÄCHTE :-   FRANKFURT AM MAIN >   DELHI >     AGRA >   RAMATHRA >   RANTHAMBORE NATIONALPARK >   JAIPUR >   SAMODE >     SARDRGARH >     UDAIPUR>   DELHI >   FRANKFURT AM MAIN

.




Alles vom Feinsten !

Märchenhafte Städte und prächtige Paläste aus glanzvollen Zeit der Maharadschas sowie eine facettenreiche Landschaft erwarten Sie auf dieser beliebten Rundreise durch Rajasthan in Indien. In den luxuriösen Hotels der Oberoi Gruppe sind Sie auf dieser privaten Luxusreise ein willkommener Gast. Tauchen Sie ein und erleben Sie mit allen Sinnen. Genießen Sie stilvolle Eleganz, geschmackvolles Ambiente, herausragenden Service und die atemberaubende Lage der ausgesuchten Hotels. Erleben Sie mit FORTS & PALACES TOURS LTD. JAIPUR deluxe Urlaub auf höchstem Niveau.



1.Tag >    Frankfurt am Main (Abflugszeit : 00:00 Uhr)>airplane> Delhi : Reisetag
Abflug mit ..... von Frankfurt am Main nach Delhi

2.Tag > Delhi (Ankunftszeit : 00:00 Uhr) :Imposante Hauptstadt Indiens
Herzlich Willkommen am Flughafen und Transfer im klimatisierten Privatwagen mit Chauffeur zum legendären Luxushotel The Oberoi New Delhi. Das elegante Oberoi zählt zu den Top-Hotels und liegt im Herzen der Stadt nahe der Geschäfts- und Einkaufszentren von New-Delhi. Nach dem gemütlichen Frühstück unternehmen Sie ein ausführliches Besichtigungsprogramm in Neu- und Alt-Delhi.
Frühstück, Abendessen und Übernachtung im Hotel The Oberoi New Delhi

3.Tag >   Delhi >210 Km > Agra : Die Krone der Moghul Kultur
Nach dem gemütlichen Frühstück fahren Sie nach Agra. Nach Ankunft in Agra bildet den Abschluss die Besichtigung des Grabs von Itimad-Ud-Daulah. Der Kämmerer liegt in einem kleinen Marmorsarg, der jedoch eine wahre Schatztruhe ist. Nach der Besichtigung Transfer zum Hotel Amarvilas. Exklusiv und einzigartig ist die Lage der Amarvilas: jedes Zimmer hat Ausblick auf den märchenhaften Taj Mahal, der nur 800 m entfernt ist. Die Amarvilas kombinieren modernste Technik, perfekten Service und hochkomfortable Wohlfühlatmosphäre mit einem Ambiente aus Tausendundeiner Nacht. Die Architektur spiegelt die Mogul-Ära Indiens wider, Türmchen und Tore verleihen eine palastartige Note. Griechischer Marmor, kunstvolle Pflanzenbilder auf blauem oder goldenem Grund, Seide, Brokat, Springbrunnen – erfreuen Sie sich der Schönheit von Architektur und Design. Und lassen Sie sich am stimmungsvollen Pool, in den gepflegten Restaurants oder im ausgezeichneten Spa-Center verwöhnen.
Frühstück, Abendessen und Übernachtung im Hotel The Oberoi Amarvilas Agra

4.Tag >    Agra : Besuch des Taj zum Sonnenaufgang
Am frühen Morgen wird zum Besuch des Taj Mahals aufgebrochen. Es wird vor dem Frühstück in der Morgendämmerung besucht, wenn ein mystischer Schleier über dem "Juwel des Großmoguls" liegt. Nach der Besichtigung gibt es ein stärkendes Frühstück im Hotel bevor das Agra Fort von 1565 erkundet wird, das vom Mogul Shah Jahan zu einem prächtigen Palast erweitert wurde. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Sie werden feststellen, diese freien halben Tage tun Ihnen sehr gut. Genießen Sie Ihr Hotel der Superlative ! Von Ihrem Balkon aus haben Sie einen spektakulären Blick auf das Taj Mahal !
Optional können Sie heute Abend die „Mohhabbat Live Show“ besuchen. Sie stimmt Sie auf Ihren Besuch des Monuments am nächsten Tag ein und gibt Ihnen einen schönen Einblick in die indische Theaterkunst.
Frühstück, Abendessen und Übernachtung im Hotel The Oberoi Amarvilas Agra

Luxusurlaub in Indien
5.Tag >    Agra > 40 Km > Fatehpur Sikri > 200 Km > Ramathra Fort : Abseits der Touristenpfade Ramathra
Der Weg führt nach Fatehpur Sikri, das von den Mogulfürsten im 16. Jahrhundert als Hauptstadt erbaut, aber nach nur 15 Jahren wegen Wasserknappheit aufgegeben wurde. So stehen die Paläste aus rotem Sandstein noch heute kaum verändert und zeugen vom verschwenderischen Reichtum des Mogulreiches. Weiterfahrt zum Ramathra Fort. Die Burg von 1645 war ursprünglich der Wohnsitz einer Rajputen-Dynastie. Nach langen Jahren des Verfalls haben die Nachfahren der Besitzerfamilie das Anwesen zu einem verträumten Landhotel umgestaltet, in dem die Gäste mit dem traditionellen indischen Landleben in Berührung kommen. Es liegt fernab von allem Verkehrslärm, umgeben von einer anmutigen Hügellandschaft, wo dank der Aufforstungsmaßnahmen der ursprüngliche Busch wieder wächst. Ausflüge im Jeep zu Naturschauplätzen, geführte Spaziergänge durch eines der Nachbardörfer und Bootsfahrten auf dem See werden angeboten.
Frühstück, Abendessen und Übernachtung im Ramathra Fort

6.Tag >   Ramathra Fort > 70 Km > Ranthambore Nationapark : Nähern Sie sich den Tieren und der Natur
Nach dem Frühstück fährt man zum Ranthambore Nationalpark. Nur wenige Kilometer vom Eingang des Ranthambore Nationalparkes entfernt liegt das prunkvolle Oberoi-Resort Vanyavilas. Es ist das erste „Luxus-Dschungelcamp“ Indiens. Das Hauptgebäude lässt die Pracht und den Prunk eines königlichen Jagdpalastes wiederaufleben, mit handgemalten Fresken, Wandgemälden mit Elefanten und Pfauen, Marmor und Lüstern. Die Zelte liegen zwischen Zitronen- und Mangobäumen um einen kleinen See gruppiert. Jedes Zelt hat seinen eigenen kleinen Garten und eine Terrasse zum Sonnenbaden. Ein beheizter Pool und ein hervorragendes Spa laden zum Relaxen ein.
Frühstück, Abendessen und Übernachtung im Hotel The Oberoi Vanyavilas, Sawai Madhopur

7.Tag >   Ranthambore Nationapark : Zeit für Gefühle in gesunder Natur
Zwei Safari Erkundungstour im Tiger-Reservat. Das Gelände von Ranthambore diente bis ins 18. Jh. den Maharadscha von Jaipur als Jagdgebiet, bis es zum Nationalpark und Tiger-Schutzprojekt erklärt wurde. Der Park ist landschaftlich reizvoll, mit karger Felslandschaft, Wäldern, Seen, Buschlandschaften und Grasland, eingebettet zwischen den Aravalli- und den Vindhya-Bergen. Aufgrund des offenen Dschungels und der Lage der Wasserstellen lassen sich Tiere mit etwas Glück gut beobachten. Halten Sie Ausschau nach den Fährten der Tiger und anderer Wildtiere.
Frühstück, Abendessen und Übernachtung im Hotel The Oberoi Vanyavilas Sawai Madhopur

8.Tag >  Ranthambore Nationalpark > 160 Km > Jaipur : Die Hauptstadt Rajasthans vereint Chaos und Kultur
Weiterreise nach Jaipur. Aufgrund der pink bemalten Häuser ist als rosarote Stadt bekannt. Nach Ankunft in Jaipur Transfer zum Oberoi Rajvillas, Dieses elegante Hotel liegt in einer exotischen Gartenanlage mit Teichen, Arkaden und Pavillons, die eine romantische Atmosphäre schaffen und den Gast in die Welt der Maharadschas eintauchen lassen. Der Pool lädt nach langen Besichtigungstouren zum Relaxen ein. Lassen Sie sich im Spa mit einer traditionellen Ayurvedamassage verwöhnen. Als besonderes Highlight können Sie auch ein romantisches Abendessen unter Sternenhimmel wählen, während Sie von traditionellen indischen Musikern und Tänzern unterhalten werden. Die Übernachtung in dieser Oase des Luxus wird Ihnen in traumhafter Erinnerung bleiben.
Frühstück , Abendessen und Übernachtung im Hotel The Oberoi Rajvilas Jaipur

Verwöhnhotels in Indien 9.Tag >  Jaipur und Amber Fort : Auf dem Elefanten zum Fort
Am Vormittag besuchen Sie den beeindruckenden Amber Palast. Reiten Sie auf dem Rücken eines reich geschmückten Elefanten zum Fort Amber hinauf, genau wie die Maharadschas es in der Vergangenheit taten. Auf einer Stadtrundfahrt sehen Sie das Stadtpalastmuseum und das Jantar Mantar, das Observatorium des Maharadschas. Anschließend können Sie den Palast der Winde, das wohl bekannteste Bauwerk der Stadt bewundern. Genießen Sie bei einer Rikschafahrt über die lebhaften und farbenfrohen Märkte das Flair dieser Stadt.
Frühstück, Abendessen und Übernachtung im Hotel The Oberoi Rajvilas Jaipur

10.Tag >  Jaipur : Zeit für Schönes !
Der heutiger Tag steht zur freien Verfügung, geniessen Sie Ihr Luxushotel und lassen entspannen Sie am Pool und im Garten. Nachrmittags haben Sie genug Zeit, um durch den Basar zu bummeln, der mit seinem großen Angebot an Schmuck, Stoffen und vielem mehr lockt.
Frühstück , Abendessen und Übernachtung im Hotel The Oberoi Rajvilas Jaipur

11.Tag >  Jaipur > 50 Km : Samode : Kleinod unter den Palästen Rajasthans
Nach dem gemütlichen Frühstück fahren Sie zum kleinen, ursprünglichen Dorf Samode mit seinem märchenhaften Maharadscha-Palast, der nun in ein zauberhaftes Hotel umgestaltet wurde. Der Palast liegt idyllisch eingebettet zwischen Hügeln und ist über 400 Jahre alt. Lassen Sie sich verzaubern von Innenhöfen, verwinkelten Gängen, Erkern, antiken Möbeln und Fotos, Wandmalereien, Fresken und kostbaren Einlegearbeiten. Freie Zeit zum Geniessen und Relaxen am Pool oder im Ayurveda-Center Ihres Heritage-Hotels. Probieren Sie auch die lokale indische Küche. Die Übernachtung in den ehemaligen Gemächern der Rajputen-Fürsten ist von einem besonderen Reiz und erinnert an längst vergangene, prunkvolle Zeiten.
Frühstück , Abendessen und Übernachtung im Samode Palace

12.Tag >  Samode > 350 Km > Sardargarh : Die unbekannte Seite von Rajasthan
Nach dem königlichen Frühstück fahren Sie nach Sardargah. Sardargarh liegt auf dem Weg nach Udaipur in einer touristisch noch wenig berührten Gegend. Das Sardargarh Fort ist eines der prächtigsten Forts in Rajasthan. Malerisch auf einem Bergrücken gelegen, wurde die Anlag 1738-1743 von Sardar Singh erbaut. Das Fort drohte zu verfallen und wurde liebevoll, von einem Nachfahren des Erbauers, in ein bezauberndes Heritage-Hotel umgewandelt. Große Teile des Forts wurden in ihrem Originalzustand belassen, um den Flair dieser alten Anlage nicht zu zerstören.Die 21 Suiten befinden sich rund um einen gepflegten Garten im Innenhof des Forts. Alle Zimmer sind stilvoll eingerichtet und verfügen über eine kleine Veranda mit Sitzgelegenheiten und einer Schaukel. Das Abendessen wird auf der Dachterrasse bei stimmungsvoller Beleuchtung und Kulturdarbietungen einheimischer Künstler serviert. Die Besitzer kümmern sich liebevoll um die Gäste und geben Einblicke in das indische Leben.
Frühstück, Abendessen und Übernachtung im Sardargarh Fort

13.Tag >  Sardargrh Fort : Eine Oase der Stille und Einkehr
Nach dem Frühstück steht Ihnen der ganze Tag zur freien Verfügung. Zeit für Körper, Geist und Seele
Frühstück, Abendessen und Übernachtung im Sardargarh Fort

14.Tag >  Sardargarh Fort > 70 Km > Kumbhalgarh Fort >100 Km > Udaipur
Die abgelegne Bergfestung Kumbhalgarh ist die wehrhafteste von 32 Anlagen, die Maharana Kumbha im 15. Jh. errichten ließ. Die von einem mächtigen Mauerring von insgesamt 12 km Länge umgebene Anlage war die nach Chittorgarh (die ehemalige Hauptstadt von Udaipur) zweitgrößte Festung Rajasthans. Nach der Besichtigung von Kumbhalgarh fahren Sie nach Udaipur. Udaipur liegt vor der Silhouette der hügeligen Aravali Berge auf 1900 Meter über dem Meeresspiegel die imposante und gleichzeitig märchenhaft-romantische Stadt Udaipur. Nach Ankunft in Udaipur Transfer zum exquisiten Oberoi-Hotel Udaivilas am pittoresken Pichola-See. Das im Stil eines typischen Rajasthani-Palastes erbaute Luxus-Hotel bietet jeglichen Komfort und eine direkte Sicht auf den See. Kuppeln, Türmchen, Springbrunnen, Gärten, Pavillons und kostbare Dekorationen verbreiten die Atmosphäre eines indischen Märchenpalastes. Auch dieses Top-Hotel wurde mit internationalen Bestnoten ausgezeichnet.
Frühstück , Abendessen und Übernachtung im Hotel The Oberoi Udaivilas Udaipur

15.Tag >    Udaipur : Stadt der Sonne
Die weißen Paläste, mediterrane Gärten und die Seen lassen Udaipur fast wie ein Trugbild in der Wüste scheinen. Vormittags Besichtigung des Stadtpalastes, erbaut vom Herrscher Mewar, anschließend Besuch des Jagdish Tempel. Genießen Sie den reizenden Garten Sahelion Ki Bari. Auf der Bootsfahrt auf dem Pichola-See geniessen Sie die eindrückliche Silhouette des Stadtpalastes, dessen wirkliche Grösse sich am besten vom See aus bewundern lässt. Ausserdem besuchen das auf einem Inselchen gelegene Lustschloss Jag Mandir mit seinen Marmorgebäuden, farbigen Glaseinlegearbeiten, Steinelefanten und Gärten.
Frühstück, Abendessen und Übernachtung im Hotel The Oberoi Udaivilas Udaipur

16.Tag >  Udaipur : Zeit für Träume
Nach dem Frühstück steht Ihnen der ganze Tag zur freien Verfügung.
Frühstück, Abendessen und Übernachtung im Hotel TheOberoi Udaivilas Udaipur

17.Tag >  Udaipur > Delhi
Mittags Transfer zum Flughafen von Udaipur und Flug nach Delhi. Nach Ankunft in Delhi Transfer zum gebuchten Hotel oder zum Airport für Ihre Weiterreise.

18. Tag >    Delhi (Abflugszeit: 00:00 Uhr) >airplane> Frankfurt am Main (Ankunftzeit: 00:00 Uhr) oder ?
Wir wünschen Ihnen einen guten Heimflug mit einem Koffer voll unvergeßlicher Erinnerungen aus Indien.


Notiert :-  
Diese Reiseroute ist nur Beispielreise, die Sie so buchen können. Sie können aber auch den Reiseverlauf ändern, eigene Hotelwünsche angeben und andere Orte da zu nehmen.


Verwöhnhotel in Agra, Indien



Eingeschlossene Leistungen :

1. Die herzliche Begrüßung auf dem internationalen Flughafen Delhi
2. Sechzehn Übernachtungen in den genannten Hotels im Doppelzimmer laut Reiseverlauf
3. Frühstücken und Abendessen in genannten Hotels
4. Alle Transfers und Überlandfahrten in eigenen klimatisierten Auto mit zuverlässigem Fahrer
5. Deutschsprachiger qualifizierter Kulturreiseleiter in Delhi, Agra, Fatepur Sikri, Jaipur und Udaipur
6. Pirschfahrten und englischsprachiger Safariguide in Ranthambore Nationalpark
7. Rikshafahrt in Alt-Delhi, Elefantenritt zur Amber Festung und eine Bootfahrt in Udaipur.
8. Inlandflug laut Reiseverlauf (Udaipur - Delhi)
9. Alle Eintrittsgebühren laut Reiseverlauf.

Nicht eingeschlossen sind :

1. Internationale Flüge.
2. Mittagessen